Im vergangenen halben Jahr haben die Mitglieder der Arbeitsgruppe Homepage die Entstehung des neuen Internetauftritts des Jugendforum Sigmaringen in die Wege geleitet und begleitet.

Nach einigen Treffen im Herbst 2016, bei denen die fünf Jugendlichen und Sozialarbeiter Jürgen Mangold Ideen gesammelt und konkretisiert haben, traf sich die Arbeitsgruppe dann im Dezember mit Axel Conradi und Stadtratsmitglied Sophia King-Conradi, um die technische Umsetzung der zuvor gesammelten Ideen auszuarbeiten.
Mithilfe des Feedbacks von Herrn Conradi und dem Plenum des Jugendforums, das bereits bei der Sitzung im Oktober über die geplante Umsetzung befand und diese ergänzte, konnte dann über den Jahreswechsel ein Kostenvoranschlag der Sigmaringer Kommunikationsagentur „bateau blanc” und ein konkreter Entwurf für den Internetauftritt fertiggestellt werden, der dann Beginn 2017 in die Praxis umgesetzt und durch die Arbeitsgruppe Homepage mit Inhalten ergänzt wurde.

In der März-Sitzung des Jugendforums wurde dann die Offline-Version im Plenum vorgestellt, mithilfe der Rückmeldungen aus der Sitzung konnten dann noch kleinere Verbesserungen vorgenommen werden. Die neue Website des Jugendforums ging im April 2017 online, geplant ist, dass die einzelnen Arbeitsgruppen ab dann ihre Arbeit dokumentieren, das Material an die Administratoren aus der AG Homepage weiterleiten, die nach einer Schulung die nötigen Kenntnisse besitzen, um das Material auf der Website einzubinden und den Internetauftritt zu verwalten.