28. April: Kinder- und Jugendkino

Kinder- und Jugendkino am 28.04.2018
Am 28.04. findet wieder das Kinder- und Jugendkino des Jugendforums in der Aula der Alten Schule statt. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten. Hier die Beschreibungen für die vorgestellten Filme:
18.00 Uhr Kinderfilm (FSK 0)
Bulle F. ist ein gemütlicher Typ und hat keine Lust, gegen blöde Matadoren in die Arena zu steigen. Viel lieber verbringt er Zeit mit seiner quirligen Ziegenfreundin und seiner jungen menschlichen Freundin, die stets von ihrem Hund begleitet wird. Oder F. schnuppert an Blumen und schlendert gemächlich über seine Weide. So führt der Stier ein glückliches Leben auf einem Bauernhof irgendwo in Spanien. Doch dann wird das sanftmütige Wesen von einer Biene gestochen, was ihn für einen Moment aus der Fassung bringt und dafür sorgt, dass ihn alle für ein gefährliches Tier halten. Kurzerhand wird er in die Hauptstadt verfrachtet, wo er am Stierkampf teilnehmen soll. Wie kommt er aus dieser Nummer bloß wieder raus? Nun, zum Beispiel mit seinen Freunden!
20.15 Uhr Jugendfilm (FSK 0)
M. ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. M. Ururgroßvater verließ damals seine Frau und Tochter, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, einem berühmten Sänger, trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. M. Ururgroßmutter ist darunter, und ein nettes Schwindler-Skelett. Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach dem Sänger, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf M. nicht in der Unterwelt bleiben…
2018-04-16T17:20:52+00:0016. April 2018|Kino AG|