AG Kino verabschiedet sich von Stadtrat Martin Bösch

Im Rahmen der Oktober-Kinoveranstaltung verabschiedete sich die AG Kino herzlich von Stadtrat Martin Bösch und bedankte sich bei ihm. Über viele Jahre hinweg begleitete er die AG mit großem Engagement. Das Jugendforum im Allgemeinen und die Zusammenarbeit mit den Jugendlichen waren ihm immer sehr wichtig. Er war immer eine Konstante bei den Kinoveranstaltungen, bei denen er immer anwesend war, immer an der Seite der Jugendlichen stand und sich für ihre Belange eingesetzt hatte.

“Auch hier möchten wir nochmals herzlich DANKE sagen. Ohne Herrn Bösch wäre das Kino in den letzten Jahren nicht zu dem geworden, wie es alle aktiven Kinomitglieder und -besucher heute kennen.”, erklärt Stadtrat Mathis Hoheisel, der das Kino auch künftig weiter begleiten wird.

 

 

2019-12-16T16:01:42+00:0016. Dezember 2019|Kino AG|